Die älteste Tondacheindeckung

November 5th, 2015

Assisi Platte kleinNoch vor der traditionellen Mönch und Nonne Halbschalen Dacheindeckung gab es Tondacheindeckung die später durch die Halbschalendacheindeckung abgelöst wurde.
Hierbei werden sogenannte Toskanaplatten zwischen die einzelnen Mönch und Nonne Halbschalen gelegt.
Es gibt dem Dach einerseits die typischen Strukturen einer Mönch und Nonne Eindeckung, andererseits sieht es mit den Toskanaplatten sehr strukturiert und sehr authentisch aus.
Die Rimini Baustoffe GmbH versucht nun die alten Dacheindeckung mit den Toskanaplatten nach Deutschland zu holen.
Die Toskanaplatten gibt es in fünf verschiedenen Farben mit zwei verschiedenen Oberflächen.
Bei der Dacheindeckung mit den Toskanaplatten ist der Aufwand bei der Verlegung nich so enorm wie bei der normalen Mönch und Nonne Dacheindeckung. Pro Quadratmeter werden nur acht Toskanaplatten und acht Halbschalen verwendet, wobei bei der normalen Mönch und Nonne Dacheindeckung bis zu 28 Halbschalen auf dem Dach befestigt werden müssen.

Sie finden die Toskanaplatten hier.

Kategorien: Allgemein, Dachziegel, Hausbau, Sanierung |

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde deaktiviert.